Pastoren übernehmen Aufgaben im Neustädter Krankenhaus und in Wunstorfer Pflegeeinrichtungen

Neustadt/Wunstorf. Die drei Geistlichen Astrid Hoidis aus Wunstorf, Friedrich Kanjahn aus Schneeren sowie Hartmut Peters aus Poggenhagen übernehmen neue Aufgaben im Kirchenkreis.

Hartmut Peters
Pastor Hartmut Peters freut sich darauf, zusätzlich zu seiner pastoralen Arbeit in den Kirchengemeinden Poggenhagen und Bordenau im Haus Johannes und im Haus am Bürgerpark in Wunstorf im Umfang einer Viertelstelle tätig zu werden.
Friedrich Kanjahn
Pastor Friedrich Kanjahn übernimmt vom 1. Februar an neben seiner Pastorenstelle in Mardorf und Schneeren eine Viertelstelle für Seelsorge für Menschen mit Suchtproblemen im Klinikum Wunstorf, verbunden mit der Seelsorge in den sozial-psychiatrischen Pflegeheimen in Schneeren.
Astrid Hoidis
Pastorin Astrid Hodis wird von zukünftig mit einem Stellenanteil für die Seelsorge im Krankenhaus Neustadt zuständig sein. Die Theologin ist seit 2007 Krankenhausseelsorgerin in der Psychiatrie Wunstorf.