Kirchenmagazin „Angedacht“ am Sonntag um 10 bei Meer Radio

(Neustadt am Rübenberge) In den Kirchengemeinden der Steinhuder Meer Region bleiben am Sonntag die Kirchen leer. Die Landeskirchen kündigten an, wegen der Corona-Pandemie ihre Gottesdienste abzusagen. So auch in Neustadt und Wunstorf. Wenn die Gläubigen aufgrund der Isolation nicht in die Kirche gehen können, bringt Meer Radio die Kirche in die Wohnzimmer.
 
Ab dem kommenden Sonntag, 22. März 2020 um 10 Uhr sendet Meer Radio eine Stunde lang das Kirchenmagazin „Angedacht“ mit Pastor Marcus Buchholz.
 
Pastor Buchholz ist seit November 2012 für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenkreises zuständig und bekleidet parallel das Amt des Stellvertretenden Superintendenten. „Ich freue mich in dieser schwierigen Corona-Zeit den Hörern von Meer Radio die Möglichkeit zu bieten, mit uns – dem Evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf – in Kontakt zu kommen. Gerade jetzt wollen wir die Verbindung zu unserer Gemeinde halten. Die Zusammenarbeit mit Meer Radio ist daher sehr wertvoll und freue mich, dass wir bereits am kommenden Sonntag auf Sendung gehen.“
 
In der Sendung „Angedacht“ wird Buchholz zum Beispiel in einem Interview mit der Kolenfelder Pastorin Christa Hafermann beleuchten, wie sich die Corona-Krise in ihrer Gemeinde bemerkbar macht oder es wie die Kirche in der Steinhuder Meer Region die Seelsorge ab sofort auch in digitaler Form anbietet. Natürlich wird es in einer Sendestunde noch mehr Themen geben. Bei Meer Radio: in der Region in Ihrem Radio auf der UKW-Frequenz 88.0, oder auch weltweit per Stream über www.meerradio.de, bei TuneIn oder Radio.de.  
 
Neustadt, 19. März 2020
Kontakt:  
André Gottschalk / Redaktions- und Programmleitung
Tel.: 05032 955 150
Mail: andre.gottschalk@meerradio.de