Wochenandachten

Michael Hagen
Superintendent Michael Hagen

Herzlich willkommen auf der Homepage des Kirchenkreises Neustadt Wunstorf

Unser Kirchenkreis mit seinen 26 Kirchengemeinden liegt an der Leine und am Steinhuder Meer im Norden des Calenberger Landes. Die Kernstädte Wunstorf mit dem ehrwürdigen Stift (Gründung 871) und Neustadt mit seiner fast 800 Jahre alten Liebfrauenkirche bilden die Zentren. Wir sind ein Kirchenkreis im Aufbruch und Bewegung. Neben der Bewahrung des Erbes unserer Mütter und Väter im Glauben suchen wir nach neuen Wegen den Menschen unserer Zeit die befreiende Botschaft von Jesus Christus nahe zu bringen. Wir laden Sie dazu ein diese Vielfalt zu entdecken und mitzugestalten. Für Anregungen und jegliche Art von Rückmeldungen sind wir dankbar. Zur Kommunikation des Evangeliums gehört auch die Kommunikation untereinander.

In diesem Sinne grüßt Sie

Ihr Michael Hagen, Superintendent

 

Silbernkamp 3
31535 Neustadt
Telefon: 05032-5993
FAX 05032-66907

  • Neustadt/Wunstorf. Auf Sendung: Pastor Marcus Buchholz ist im März bei NDR 2 zu hören – im Andachtsformat „Moment Mal", von montags bis freitags um 18.12 Uhr und sonnabends um 9.12 Uhr.

    Neustadt/Wunstorf. Auf Sendung: Pastor Marcus Buchholz ist im März bei NDR 2 zu hören – im Andachtsformat „Moment Mal", von montags bis freitags um 18.12 Uhr und sonnabends um 9.12 Uhr.

  • Eine mitteltönig gestimmte Orgel - was ist das? Wie klingt so ein Instrument? Was kann man für Literatur darauf spielen? Geht so etwas auch praktisch im Gottesdienst? In welcher Zeit hat man Orgeln so eingestimmt?

    Diese und viele weitere Fragen werden im Rahmen der Orgelexkursion in die Stadtkirche zu Wunstorf beantwortet. Die 1969 gebaute Hammer-Orgel (I/P) wurde 2008 von Orgelbaufirma Bente verwandelt in ein Renaissance-Instrument mit mitteltöniger Temperierung.

  • Heute beginnt die Fastenzeit und mit dieser startet auch die diesjährige Aktion zur Passionszeit der Diakonie Katastrophenhilfe. Aus diesem Grund möchten wir noch einmal auf die Aktion aufmerksam machen. In diesem Jahr richtet sich der Blick nach Syrien, wo der Krieg nun in sein zehntes Jahr geht. Wir sehen Millionen von syrischen Flüchtlingen – viele sind Vertriebene im eigenen Land, andere sind in umliegende Länder Syriens geflohen, manche noch weiter. Die Folgen für die syrische Bevölkerung sind dramatisch: Ihre Lebensgrundlagen sind oftmals zerstört. Krieg und Vertreibungen haben den Menschen schwer zugesetzt. Seit zehn Jahren leiden Syrerinnen und Syrer unter dem Krieg und seinen Folgen – es sind Menschen deren lange Leidenswege uns in diesem Jahr vor Augen stehen.

  • Es ist sein erster richtiger ziviler Einsatz: Der 19-jährige Tobias testet im Haus Johannes in Wunstorf Besucher und Mitarbeitende. Der Dienst für den Hauptgefreiten vom Versorgungsbatallion 141 aus Luttmersen beginnt seit Mittwoch täglich um 5.30 Uhr; dann kommen nämlich die ersten Pflegekräfte zur Frühschicht und sie, wie auch Mitarbeitende in Küche und Haustechnik, sollen getestet in den Dienst gehen.

  • Ab sofort können Sie wöchentlich eine Telefonandacht aus dem Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf hören.

    Wählen Sie einfach die Wunstorfer Nummer (05031)-5194761 von Ihrem Telefon und hören sie ca. 3 Minuten zu.

  • Im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf unterstützen etwas über 100 ehrenamtliche Helfer und Helferinnen*Menschen mit internationaler Herkunft und Fluchthintergrund bei der Integration. Die Ehrenamtskoordinatorin Yasmin Linicus aus Neustadt/Bordenau begleitet und unterstützt die Ehrenamtlichen bei ihrer Tätigkeit mit Rat und Tat, sowie bei der Durchführung von integrativen Projekten.
    Im Jahr 2020 ergaben sich durch die Pandemie deutlich erschwerte Bedingungen in allen Tätigkeitsbereichen, die die Ehrenamtlichen unterstützten. Dennoch wurde mit viel Kreativität der Helfer und Helferinnen*der Kontakt zu unseren neuen Nachbarn aufrechterhalten mit Hilfe von What sApp und Telefon. In der wärmeren Jahreszeit wurden viele Ausflüge, Radtouren und Spaziergänge unternommen. Unterstützung beim Deutschlernen und Hausaufgabenhilfe wurde durch Skype aufrechterhalten. Lehrmaterialen wurden kopiert und kontaktlos zu den Lernenden gebracht.Auch bei behördlichen Angelegenheiten war und ist die Hilfe ungebrochen. Die Integration wird weiter vorangetrieben und ein wesentlicher Hauptbestandteil sind die ehrenamtlichen Helfer/innen*, die sich unermüdlich mit viel Herzblut um unsere neuen Mitbürger
    bemühen.

  • Schlüsselübergabe – Cornelia Klein (rechts) gibt den Schlüssel an Jutta Jüschke ab.

    Neustadt/Wunstorf. Nach 16-jähriger Teilzeittätigkeit als Ephoralsekretärin hat bei schönstem Winterwetter und leichtem Schneefall Frau Cornelia Klein den Schlüssel der Superintendentur an ihre Kollegin Frau Jutta Jüschke abgegeben. Gemeinsam haben beide über viele Jahre sehr vertrauensvoll zusammengearbeitet. Nun hat Frau Jüschke die alleinige Schlüsselgewalt im Büro der Superintendentur. Cornelia Klein geht tritt in den Ruhestand ein.


  • In der Region Hannover sind viele Kinder und Jugendliche aus Familien mit niedrigen Einkommen auf die Mittagsversorgung in Schulen und Kitas angewiesen. Normalerweise ist das warme Mittagessen in der Schule für Schüler*innen, die Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs– und Teilhabepaket (BuT) haben, kostenfrei. Wenn jetzt Schüler*innen aufgrund des Corona-Lockdowns nicht in die Schule gehen können, ist der Wegfall des Mittagessens für die Kinder und Jugendlichen sowie ihre Familien eine besondere Belastung.
    Um diese Situation zu entschärfen, plant der Regionsjugendring Hannover e.V., als Dachverband der Jugendverbände in der Region Hannover, ein kurzfristiges Unterstützungsprojekt für Kinder und Jugendliche mit BuT-Berechtigung, die derzeit durch die Schließung der Schulen von der kostenfreien Mittagessenversorgung abgeschnitten sind.

Heutige Veranstaltungen im Kirchenkreis

Start- und Enddatum Titel Veranstalter Veranstaltungsort
02.03.2021 19:30 - 02.03.2021 21:00 Kirchenvorstandssitzung Bokeloh An der Kreuzkirche 11, 31515 Bokeloh
02.03.2021 19:30 Bibelstunde der landeskirchlichen Gemeinschaft als Telefonkonferenz 9114089 Wunstorf Stift zu Hause
03.03.2021 06:00 Internet-Andacht "Glauben leben-mit Jesus auf dem Weg sein" Wunstorf St Johannes zu Hause
03.03.2021 18:00 Gottesdienst, Alida Weinert Bordenau-Poggenhagen Bordenau, Passionsandacht, St.Thomas Kirche, Steinweg, 31535 Neustadt