Der Ev.-luth. Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf sucht für seine 10 Kindertagesstätten ab 01.04. oder später eine

Fachberatung und Qualitätsmanagementbeauftragte (m/w/d)

für 30 Std./Woche

Wir sind ein Kirchenkreis im Aufbruch und Bewegung. Mit offener Kommunikation und Entwicklungsfreude sind wir auf demWeg. Wir laden Sie dazu ein, diese Vielfalt zu entdecken und mitzugestalten.

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Beratung und Begleitung der Einrichtungsleitungen und Teams bei der Planung und Organisation der pädagogischen Arbeit sowie konzeptionellen Weiterentwicklung
  • Zusammenarbeit, Austausch und Beratung mit der Päd. Leitung bei päd. Themen und Fragen
  • Pädagogische Qualitätsentwicklung
  • Begleitung der Kita-Leitungen oder deren QM-Beauftragte bei der kontinuierlichen
  • Weiterentwicklung des einrichtungsspezifischen QM-Systems nach QMSK (Diakonie Hannover)
  • Beratung zur Gestaltung der Führungs- und Teamkultur in den Einrichtungen, Konfliktberatung
  • Aufarbeitung und Weitergabe von Informationen zu fachlichen Themen und fachpolitischen
  • Entwicklungen
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von themen- und zielgruppenspezifischen
  • Konferenzen und Arbeitskreisen
  • Selbstständiges Führen von BEM Gesprächen in Vertretung oder im Auftrag der Päd. Leitung
  • Mitarbeit der Kindertagesstätten bei der Erstellung und Fortschreibung regionaler Konzepte (Integration und Sprachförderung)
  • Unterstützung und Begleitung der Leitungskräfte bei der Umsetzung von Verpflichtungen aus dem Arbeitsstättenrecht, dem Arbeits- und Gesundheitsschutz, dem Arbeitssicherheitsgesetz und den berufsgenossenschaftlichen Unfallverhütungsvorschriften
  • Vernetzung und Kooperation mit kommunalen und kirchlichen Akteuren
  • Zusammenarbeit mit Beratungsstellen, Aufsichtsbehörden im Hinblick auf Fallberatung in den Einrichtungen (z.B. 8a Fälle)
  • Abwesenheitsvertretung der Pädagogischen Leitung

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium z.B. Diplom-, Bachelor- oder Masterabschluss der Kindheitspädagogik, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften, Heilpädagogik, Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufs- und Leitungserfahrung im Bereich Kindertageseinrichtungen
  • Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Qualitätsmanagement
  • Fundierte Kenntnisse über rechtliche Grundlagen und fachliche Standards im Bereich der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Analytisches, strategisches und konzeptionelles Denken
  • Sehr gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Sicheres und verbindliches Auftreten
  • Teamfähigkeit, wertschätzende Zusammenarbeit mit allem Akteur*innen und Schnittstellen im System
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung der eigenen beruflichen Fähigkeiten
  • Lösungsorientierte Grundhaltung und Humor
  • Die Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit mit der Pädagogischen und der Betriebswirtschaftlichen Leitung,
  • Moderations- und Organisationsfähigkeiten
  • Vernetztes, interdisziplinäres Denken,
  • Gute MS-Office Kenntnisse,
  • Bereitschaft zum Einsatz des privaten Pkws
  • Die Stelle der Fachberatung ist geprägt durch den religionspädagogischen Auftrag im
  • Bereich Kindertagesstätten. Daher setzen wir die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD für die Mitarbeit voraus.“

Wir bieten Ihnen

  • Ein Arbeitsumfeld, in dem Sie Ihre Kompetenzen und Ihre Persönlichkeit einbringen können
  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe mit einem hohen Gestaltungsspielraum
  • Eine enge Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Religionspädagogische Zusammenarbeit mit der religionspädagogischen Fachkraft
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD / SuE
  • Kirchliche Zusatzversorgung
  • Flexible und eigenverantwortliche Arbeitszeitgestaltung
  • Weiterqualifizierungsmöglichkeiten
  • Einen Arbeitsvertrag erstmal befristet auf 2 Jahre

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Für Auskünfte steht Ihnen die Pädagogische Leitung Frau Jagielski-Meyer unter 0157 / 92389428
oder per E-Mail an Carmen.Jagielski-Meyer@evlka.de zur Verfügung.
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen in einer Datei bis zum 27. Februar 2021 an: Carmen.Jagielski-Meyer@evlka.de.