Der Blog für unsere Indienreise ist erstellt. Hier der Link dazu:
 

Delegation aus dem Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf bei Bischofseinfuehrung in Suedindien

Seit dem 28. August befindet sich eine Delegation aus den Kirchengemeinden Bordenau, Helstorf, Idensen, Schloss Ricklingen und Corvinus und St. Johannes, Wunstorf in Indien. Es sind Mitglieder des Indien-Partnerschaftskreises im Kirchenkreis. Seit 1991 besteht die Partnerschaft zur Christ Church Gemeinde in Coimbatore, die zur TELC (Ev.-luth. Tamilkirche) gehoert. Die Besucher  und Besucherinnen aus Neustadt-Wunstorf sind in der Millionenstadt bei Gemeidegliedern untergebracht. Neben den persoenlichen Kontakten wartet auf die Gaeste ein umfangreiches Programm mit Besichtigungen kirchlicher Einrichtungen und Projekte sowie der theologischen Hochschule der Tamil-Kirche.

Als der Partnerschafsausschuss des Kirchenkreises im verangenen Jahr die Reise plante, war das groesste Ereignis allerdings noch gar nicht absehbar.  In der Zwischenzeit ist naemlich Edwin Jayakumar, der Pastor der Partnergemeinde  zum Bischof seiner Kirche gewaehlt worden. Kurzfristig hat sich nun ergeben, dass er am gestrigen Sonntag feierlich in sein Amt eingefuehrt wurde. So konnten die Delegationsmitglieder an der Feier teilnehmen – ein besonderes Geschenk fuer sie und fuer den neuen Bischof. Die Pastorinnen Anke Orths aus Idensen und Annedore Wendebourg, sowie Pastor Carlos Ulrich aus Wunstorf wurden gebeten, bei der Einsegnung mitzuwirken.

Rev. Edwin Jayakumar ist im Kirchenkreis kein Unbekannter. 2010 war er selber Mitglied einer indischen Delegation und besuchte damals zahlreiche Gotttesdienste und Veranstaltungen. Er spricht sehr gut Deutsch, da er fuenf Jahre als Austauschpastor in Brauschweig gearbeitet hat. Der neue Bischof ist fuer einige hundert Gemeiden auf einem Gebiet so gross wie die alten Bundeslaender zustaendig.